Bericht zur Pflege PLUS in Stuttgart 2016

Jo NOVA in heimischen Gefilden mit neuen Produkten!

Für Jo NOVA war die Fachmesse PFLEGE PLUS vom 26.-28. April 2016 in Stuttgart ein Heimspiel.

Viele Stammkunden aber auch Besucher die unsere hervorragenden Produkte kennenlernen wollten, durften wir an unserem Messestand begrüßen.

Jo NOVA ist immer auf der Suche nach innovativen Ideen und neuen Herausforderungen.
Anlässlich der Fachmesse PFLEGE PLUS präsentierten wir unsere einzigartigen gluten- und laktosefreien Neuheiten:

Trinknahrung mit Erdbeer/Himbeer Geschmack sowie einen leckeren Instant-Milchreisbrei.

TN Milchreis laktosefrei

Wie auch unsere bewährten Trinknahrungen und Instant-Breie in vielen wohlschmeckenden Geschmacksrichtungen, lassen sich auch diese Produkte problemlos mit Wasser oder laktosefreier Milch zu köstlichen Mahlzeiten zubereiten.

Die Möglichkeit der Verkostung wurde vielfach und gerne angenommen.
Letztendlich konnten wir viele Interessenten von Geschmack und Qualität unserer leckeren Breisorten, den  geschmackvollen Aufbaunahrungen und auch den fruchtige Mineraldrinks überzeugen.

Viele Besucher waren vom mühelosen klumpenfreien Einrühren des Jo NOVA Andickungspulvers begeistert und lobten das gute Preis-/Leistungsverhältnis.

Ja, wir können sagen die Fachmesse PFLEGE PLUS 2016 in Stuttgart war für Jo NOVA ein großer Erfolg. Wir hatten die Möglichkeit die Geschäftsbeziehung zu unseren Stammkunden zu intensivieren und auch neue Kontakte zu knüpfen.

Jo NOVA bedankt sich bei allen fleißigen Helfern und bei allen Kunden und Interessenten für Ihre Treue und Ihr Vertrauen.

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Messe gemeinsam mit Ihnen.

Veröffentlicht von

jonova.de

Jo NOVA wurde bereits 2009 von Reinhard Jokschas als Einzelunternehmen gegründet. Zuvor war Reinhard Jokschas über 20 Jahre als Vertriebsrepräsentant für einen der größten Hersteller enteraler Ernährung tätig. Jetzt sind wir die Jo NOVA GmbH mit Sitz in Ludwigsburg und DER SPEZIALIST für Zusatzernährung aller Art.

Schreibe einen Kommentar